Chlorella Algen

ChlorellaalgenChlorella Algen sind einzellige Algen, etwa von der Grösse eines roten Blutkörperchens. Sie haben eine Zellwand und einen Zellkern.

In der Regel wird die Zellwand durch spezielle Verfahren mechanisch aufgebrochen, damit sie leichter verdaulich ist. In Studien wurde nachgewiesen, dass die Fähigkeit zur Bindung von Schwermetallen bei Produkten mit nicht aufgebrochener Zellwand verbessert ist.

Die in Chlorella enthaltenen Substanzen gelangen in die Blutbahn und „fahnden“ so im gesamten Organismus nach Giftstoffen und leiten sie über den Darm aus. Ins Gehirn gelangen die Wirkstoffe von Chlorella allerdings kaum. Sie können die Blut/Hirn Schranke nicht überwinden. Hier braucht es die Unterstützung von Bärlauch und Koriander.

Schwermetallausleitung

Eine Schwermetallausleitung empfiehlt sich von einem Heilpraktiker oder Arzt begleiten zulassen, der die wechselnden Tagesmengen bestimmen kann. Zur Unterstützung der körpereigenen Entgiftungsfunktionen genügen 3-4g Chlorella täglich, am besten abends vor dem zu Bett gehen.

Chlorella hat die höchste Konzentration an Chlorophyll, das dem Hämoglobin, dem roten Blutfarbstoff sehr ähnlich ist. Keine Pflanze enthält davon soviel wie Chlorella.

Als Nahrungsergänzung werden meist 2 Sorten Chlorella-Algen verwendet:
Chlorella pyrenoidosa und Chlorella vulgaris.


Chlorella AlgenChlorella-Algen können hier bezogen werden:
www.feine-algen.de

Die Kommentare wurden geschlossen